An der Mittelschule Gochsheim werden Klassen von der 5. bis zur 10. Jahrgangsstufe unterrichtet. Die Schüler lernen  in gebundenen Ganztagsklassen (5.-9. Jahrgangsstufe) im Regelzug. Diese schließen ihre Schullaufbahn mit dem erfolgreichen Abschluss der Mittelschule oder dem qualifizierenden Abschluss der Mittelschule ab. Zudem bietet die Schule für leistungsstärkere Schüler den Mittlere-Reife-Zug von der 7. bis zur 10. Jahrgangsstufe an, der den mittleren Schulabschluss der Mittelschule ermöglicht.

 

Gestaltung der Tagesorganisation

An der Mittelschule Gochsheim werden derzeit neunKlassen im gebundenen Ganztag unterrichtet. Montag bis Donnerstag beginnt der Unterrichtstag um 8:00 Uhr und endet um 16:00 Uhr. Der Unterricht ist dabei auf den ganzen Tag verteilt und wechselt mit Entspannungs- und Bewegungsphasen ab. Das Mittagessen ist Teil des Ganztagsklassenkonzepts. Hier werden die Schüler u.a. zu einer gesunden Lebensführung angeleitet.

Die Schüler haben täglich zwei Stunden "Betreutes Arbeiten" (BA). In diesen Phasen erledigen die Schüler ihre Wochenplanaufgaben, die als Übungs- und Lernaufgaben das selbständige Üben und Lernen beinhalten. Eine Lehrkraft steht als "Lernberater" in diesen Phasen zur Verfügung. Für die notwendige Entspannungsphase sorgt die "Ungebundene Freizeit" (UF), die sich an das Mittagessen anschließt.

Gebundene Ganztagsklassen  im Schuljahr 2019/2020

(Stand: 11.09.2019)

5. Jahrgangsstufe: 46
6. Jahrgangsstufe: 43
7. Jahrgangsstufe: 26
8. Jahrgangsstufe: 22
9. Jahrgangsstufe: 26

Mittlere-Reife-Zug im Schuljahr 2019/2020        

  7. Jahrgangsstufe: 27
  8. Jahrgangsstufe: 22
  9. Jahrgangsstufe: 35
10. Jahrgangsstufe: 28